Die Trendfarben des Modejahres 2017

Für viele Leute ist ja der Herbst die Zeit der intensiven Farben – tiefblauer Himmel und Bäume mit Laub in warm-leuchtenden Farben. Aber nicht für mich! Mein klarer Favorit: Frühling. Überall strahlen Blüten in den herrlichsten Farben um die Wette. Und das Licht der Sonne, das an Kraft und Intensität gewinnt, lässt alles in einem herrlich hellen Ambiente leuchten. Und da will ich der Natur natürlich in nichts nachstehen.

Deshalb hab ich mich schlau gemacht über die Trendfarben des Frühlings. Pantone und die New York Fashion Week präsentieren die Top 10 Farben für die schönste Zeit des Jahres. Und meine Meinung dazu: Gut gemacht! Intensive, warme und lebendige Farben – die ganze Vitalität des Frühlings. Primrose Yellow mit Greenery – das ist doch so richtig pure Lebensfreude. Wie die warme, helle Frühlingssonne auf einer saftig grünen Wiese.

Aber es sind auch sanfte und ruhige Farben dabei, die das Erwachen aus dem winterlichen Schlaf genial repräsentieren. Ich denke da so an Hazelnut mit einem Niagara farbigen Schal – Perfekt für einen Frühlingstag an dem der Winter noch einmal mit einem kühlen Wind für Frische sorgt.

Aber mal ganz ehrlich, der Hingucker schlechthin ist doch Flame! So energiereich und voll warmer Lebensfreude. Ich hab definitiv meine Favoritenfarbe für den Frühling 2017. Ob ein leichter Pullover in Flame, kombiniert mit einer Jeans in Niagara oder Lapis Blue oder ganz einfach ein Accessoire in Flame – diese Farbe sorgt für gute Laune und positive Energie. Das ultimative Heilmittel gegen den letzten Rest von Winterdepression. Für mich ist der Fall klar, Flame ist die Farbe des Frühlings 2017!

Separator image Posted in Mode.